Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Islamwissenschaft Mitarbeiter*innen Rebstock, Ulrich
Artikelaktionen

Prof. Dr. Ulrich Rebstock

Islamwissenschaft / Arabistik

Prof. Dr. Ulrich Rebstock
E-Mail: ulrich.rebstock@orient.uni-freiburg.de
 
 

Forschungsschwerpunkte

  • Islam in Afrika
  • Uṣūl al-fiqh
  • Mauretanien
  • Arabische Mathematikgeschichte

 

Publikationen (Auswahl)

(2008):

Kitāb al-Ḥāwī li-l-aʿmāl as-sulṭānīya wa-rusūm al-ḥisāb ad-dīwānīya (Das umfassende Buch über die herrschaftlichen Tätigkeiten und Rechenvorschriften in der Steuerverwaltung) von Abū ʿAbdallāh aš-Šaqqāq (st. 511/1118). Übersetzt und kommentiert von Ulrich Rebstock, Frankfurt a. M.: Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften (Islamic Mathematics and Astronomy 113).
(2001):Maurische Literaturgeschichte, 3 Bde., Würzburg: Ergon.
(1992):Rechnen im islamischen Orient. Die literarischen Spuren der praktischen Rechenkunst, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
(1989):Sammlung der arabischen Handschriften in Mauretanien. Kurzbeschreibungen von 2.239 Manuskripteinheiten und Indices, Wiesbaden: Harrassowitz.
(1985):Die Lampe der Brüder (Sirāǧ al-iḫwān) von ʿUṯmān b. Fūdī. Reform und Ǧihād im Sūdān, Walldorf-Hessen: Verlag für Orientkunde (BSKS 31).
(1983):Die Ibāḍiten im Maġrib (2./8. – 4./10. Jh.). Die Geschichte einer Berberbewegung im Gewand des Islam, Berlin: Klaus Schwarz (Islamkundliche Untersuchungen 84).
 

 

Die vollständige Publikationsliste ist hier einzusehen: Schriftenverzeichnis als PDF

 

 

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • Herausgabe von 7 Bänden der mauretanischen Geschichtsenzyklopädie Kitāb Ḥayāt mūrītāniyā von Muḫtār wuld Ḥāmidun. Casablanca/Nouakchott 2012-14.
  • Maurische Literaturgeschichte (MLG), Bde. I–III. Würzburg: Ergon Verlag 2001. Verschiedene DFG-Projekte  zwischen 1978 und 2001.
  • Kritische Textedition der sechsbändigen Wissensenzyklopädie Kitāb al-aʿdād des maurischen Historikers Aḥmad b. Aḥbayyib (st. 1972/3) duch Dr. Gunhild Graf.
  • Maurische Rechtsgutachten. In Zusammenarbeit mit Dr. Yahya Ould El Bara (Nouakchott) und Prof. Dr. David Powers (Cornell University, Ithaca NY). Edition und Drucklegung von ca. 6.800 mauretanischen Rechtsgutachten (Fatāwā, 16. – 20. Jh.) in 12 Bänden.

 

Laufendes Forschungsprojekt

  • Entwicklung eines Web-basierten Mehrbenutzersystems für die kollaborative Annotation arabischer Texte zur Erstellung von komplexen Indices in Zusammenarbeit mit Caspar Hasenclever.

 

Biographie

 

1993 bis 2017Professur für Islamwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  
1990Habilitation über Rechnen im islamischen Orient
  
1983Promotion über Ibāḍiten im Maghreb
  
1951geboren in Kirchheim/Neckar

 

Lehrveranstaltungsarchiv

Zum Archiv gelangen Sie hier.

Orientalisches Seminar

Orientalisches Seminar

Platz der Universität 3

79085 Freiburg


Tel: 0761/2033144

Fax: 0761/2033152

Beachten Sie bitte die Sprechzeiten des Sekretariats.

 

Aktuell
Informationen zur Bewerbung für den MA-Studiengang "Islamwissenschaft - Moderne islamische Welt" finden Sie hier und in unserer Info-Broschüre zum MA-Studiengang.
Die Bewerbungsfrist läuft bis 15.07.2021.
 
 
Zum Vorlesungsverzeichnis der Islamwissenschaft gelangen Sie hier.

 

Zum Vorlesungsverzeichnis der Judaistik gelangen Sie hier.

 


 

Benutzerspezifische Werkzeuge