Uni-Logo

Zeitung und Autor

[zurück zur Übersicht, Baghdan]

 

Einführendes zu Zeitung und Autor

Der im Folgenden aus dem Arabischen übersetzte Artikel stammt aus der libanesischen Zeitung al-Mustaqbal (deutsch: die Zukunf).[1] Al-Mustaqbal kann als Sprachrohr der Zukunftsbewegung, Tayyār al-Mustaqbal, gesehen werden, einer wichtigen politischen Partei Libanons (Dragomir u.A. 2012: 21).[2] Der Vorsitzende der Tayyār al-Mustaqbal, Sa‘d al-Harīrī, ist ein Sohn des 2005 ermordeten ehemaligen Präsidenten Rafīq al-Harīrī. Die Zeitung und die Partei sind der 14. März-Bewegung zuzuordnen, benannt nach den Demonstrationen am 14. März 2005 für den Abzug der syrischen Truppen aus dem Libanon. Al-Mustaqbal positioniert sich also klar gegen die Regierung Baschar al-Assads.

Der Autor des Artikels Ghāzī Dahmān ist freier Journalist und Autor. Er hat in Damaskus Literatur und Philosophie studiert und veröffentlicht Artikel in verschiedenen arabischen Zeitungen und Zeitschriften.[3]

 

[zurück zur Übersicht, Baghdan]

 

 

[1] Informationen über die Medien in Libanon finden sich bei: Dajani: „The Myth of Media Freedom in Lebanon“.

[2] Offizielle Homepage der tayyār al-mustaqbal: https://web.archive.org/web/20161011043134/http://www.almustaqbal.org [01.11.2016].

Orientalisches Seminar

Orientalisches Seminar

Platz der Universität 3

79085 Freiburg


Tel: 0761/2033144

Fax: 0761/2033152

Beachten Sie bitte die Sprechzeiten des Sekretariats.

 

Aktuell

Zum Vorlesungsverzeichnis der Islamwissenschaft gelangen Sie hier.

 

Zum Vorlesungsverzeichnis der Judaistik gelangen Sie hier.

 

Den Studienführer Islamwissenschaft können Sie hier herunterladen.


 

Facebookseite der Islamwissenschaft

 

facebook

Benutzerspezifische Werkzeuge