Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Islamwissenschaft
Artikelaktionen

Aktuelles

 

 

Studierendenaustausch mit der Azhar

Für die kommenden Semesterferien ist erneut ein Studierendenaustausch mit der Azhar-Universität in Kairo geplant.

Weiterlesen...
 

 

Das Orientalische Seminar sucht

zwei Tutorinnen/ Tutoren (vergütet)

für die Vorlesung „Religion und Kultur des Islams“ im Sommersemester 2017 (Prof. Dr. Johanna Pink).

Sie sollten Islamwissenschaft (BA) oder Moderne islamische Welt/ Vielfalt der islamischen Welt (MA), bevorzugt im Hauptfach, studieren. Ihr bisheri-ges Studium – darunter auch die Einführungsvorlesungen – sollten Sie mit überdurchschnittlichem Erfolg absolviert haben. Interesse an der Materie, Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung und begleitenden Lektüre, Freude an der Vermittlung, Selbstständigkeit und Kreativität sind wichtige Voraussetzungen. Die Übernahme des Tutorats setzt die erneute Teilnahme an der Vorlesung voraus.

Interessentinnen und Interessenten bewerben sich bitte bis zum 9.1.2017 mit einem kurzen Motivationsschreiben sowie einer Übersicht Ihrer bisherigen Studienleistungen in der Islamwissenschaft (unter Angabe von Dozent/Dozentin und Note) per E-mail unter johanna.pink@orient.uni-freiburg.de.

Für nähere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Johanna Pink unter der genannten E-Mail-Adresse zur Verfügung.
 

 

Erstsemesterfrühstück für neue MA-Studierende

Das Institut für Islamwissenschaft lädt alle neuen MA-Studierenden zu einem Erstsemesterfrühstück mit Informationen zum Studiengang ein.

Zeit: Mittwoch, 19.11.2016, 9 Uhr c. t.

Ort: KG III, Orientalisches Seminar, Raum 3134.

 

 

Das Orientalische Seminar und die Fachschaft Islamwissenschaft laden ein zu einer

Vollversammlung der Studierenden der Islamwissenschaft

am Mittwoch, 9.11.2016, 16.00 Uhr, in SR 3128.

Themen werden unter anderem sein

  • Personal und Lehrende am Orientalischen Seminar
  • Vorstellung der Fachschaft und ihrer Projekte
  • Sammlung von fremdsprachigen Lernmaterialien (Kinderbücher, Comics etc.)
  • Kooperation mit der PH im Bereich Deutsch als Zweitsprache
  • Austauschprogramme
  • Geplante Exkursionen
  • Seminaraktivitäten im Winter- und Sommersemester
  • Anregungen der Studierenden



Wünsche, Anregungen und weitere Tagesordnungspunkte senden Sie bitte bis 6.11. an Prof. Dr. Johanna Pink (johanna.pink@orient.uni-freiburg.de).
 

 

Einführungen in den BA-Studiengang

Am Dienstag und Mittwoch, den 11./12.10.16 finden Einführungen in den BA-Studiengang Islamwissenschaft statt.

Dienstag HF Islamwissenschaft (16:15 Uhr bis 17:45 Uhr), HS 3118

Mittwoch NF Islamwissenschaft (09:15 Uhr bis 10:00 Uhr), HS 3042

 

Workshop mit einer Delegation der Azhar-Universität

Ab dem 10. Oktober 2016 ist eine Delegation der Abteilung für Islamische Studien auf Deutsch der Azhar-Universität, Kairo, am Orientalischen Seminar zu Gast. Am 12. und 13. Oktober findet ein gemeinsamer Workshop unter dem Motto „Lesarten der Tradition“ statt.

Dauer: Jeweils 9.30 bis ca. 16 Uhr.
Ort: SR 3101

In begrenzter Zahl sind Zuhörer/-innen zugelassen. Bei Interesse schicken Sie bitte eine Email an johanna.pink@orient.uni-freiburg.de; Sie erhalten dann ein detailliertes Programm.
 

 

Austausch mit der Azhar-Universität

Auch im Frühjahr 2017 (vorlesungsfreie Zeit) wird wieder eine vom DAAD finanzierte Studienreise an die Azhar-Universität in Kairo angeboten werden. Die Ausschreibung wird Anfang November veröffentlicht. Wir möchten bereits jetzt darauf hinweisen, dass die Teilnahme am Kurs "Ägyptisch-Arabisch“ empfohlen wird und zu bevorzugter Berücksichtigung führt.


 

Vortrag: Islam und Homosexualität - geht das zusammen? Gleichgeschlechtliche Liebe zwischen Koran und Coming-Out

Donnerstag / 01.12.16 / 20.15 Uhr / HS 1015, KG I

Referent: Andreas Ismail Mohr
(Seminar für Semitistik und Arabistik, Freie Universität Berlin)

 

Hier finden Sie das Plakat als PDF

 

Kurs „Syrisch-Arabisch“ (SoSe 2016)

Der Kurs "Syrisch-Arabisch" findet statt! Er beginnt wegen Ausfalls eines Dozenten verspätet am 4.5.

 

Postdoctoral fellowship „Europe in the Middle East—The Middle East in Europe (EUME)“

The Berlin-based Forum Transregionale Studien invites scholars to apply for five postdoctoral fellowships for the research program "Europe in the Middle East—The Middle East in Europe (EUME)".

For further informations.

 

Anfängerkurs „Bahasa Indonesia“ (SoSe 2016)

Im SoSe 2016 wird von der Ethnologie, Islamwissenschaft und Politikwissenschaft wieder ein Anfängerkurs in Bahasa Indoesia angeboten. ACHTUNG: Der Kurs beginnt in der zweiten Semesterwoche, am 25. April.

 

Azhar-Austausch 2016

 

Ein weiterer Besuch von Studierenden des Orientalischen Seminars an der Azhar-Universität Kairo neigt sich dem Ende zu - diesmal reisten dreizehn BA-Studierende und ein Doktorand.

 

Sommerprogramm “The Israeli-Palestinian Conflict: Understanding Both Sides”

Prof. Dr. Ulrich Rebstock informiert über die Möglichkeit, am Sommerprogramm “The Israeli-Palestinian Conflict: Understanding Both Sides” teilzunehmen. Das Sommerprogramm richtet sich an Studierende und Lehrende der Politik-, Geschichts- und Religionswissenschaften sowie an allgemein am Nahostkonflikt Interessierte. Fachleute mit persönlicher Erfahrung mit dem israelisch-palästinensischen Konflikt geben fundierte Einblicke und sind offen für das Gespräch mit den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern.

Eine Möglichkeit, die Kosten erschwinglich zu machen, ist eine begrenzte Anzahl von Stipendien, die für qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung stehen und einen Teil der Kosten abdecken. Darüber hinaus ist noch bis zum 13. Mai 2016 der Frühbucherpreis erhältlich. Zur Online-Anmeldung gelangen Sie hier.

Weitere Informationen sind hier einsehbar. Weitere Fragen beantwortet gerne Frau Kathrin Huber vom Galilee International Management Institute (Israel).
 

ERASMUS-Partnerschaft mit der Universität Tekirdağ (Türkei)

Seit Juli 2015 besteht eine ERASMUS-Partnerschaft zwischen dem Orientalischen Seminar der Universität Freiburg und den Abteilungen für Turkologie und Germanistik der Universität Tekirdağ. Bei einem Besuch des Rektors der Universität Tekirdağ, Prof. Dr. Osman Şimşek, im Juli 2015 unterzeichneten Prof. Şimşek und Prof. Dr. Gunther Neuhaus (Universität Freiburg, Prorektor für Forschung) ein entsprechendes ERASMUS-Abkommen.
Tekirdağ liegt im Westen der Türkei, etwa eine Stunde von Istanbul entfernt. Die Namık-Kemal-Universität Tekirdağ wurde 2006 gegründet und zählt zu den aufstrebenden Universitäten der Türkei.
Im Rahmen des ERASMUS-Programms der Europäischen Union stehen für Studierende der Islamwissenschaft zwei Plätze für jeweils sechs Monate an der Universität Tekirdağ zur Verfügung. An der Universität ist auch ein TÖMER-Zentrum angesiedelt, an dem im Rahmen des ERASMUS-Aufenthalts Türkisch-Sprachkurse absolviert werden können.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Juniorprof. Dr. Ruth Bartholomä und Herrn Prof. Dr. Şener Bağ.

Allgemeine Informationen zum ERASMUS-Programm an der Universität Freiburg
 

 

Zur allgemeinen Kenntnisnahme

Für den Austausch von Unterlagen zwischen Studierenden und Dozenten ist das Sekretariat in Raum 3137 während der Öffnungszeiten zuständig.

Ab dem Wintersemester 2014/15 sind keine Bewerbungen mehr für den  M. A. „Vielfalt der islamischen Welt“ möglich, sondern nur noch für den neuen M. A. „Moderne Islamische Welt“.

Orientalisches Seminar

Orientalisches Seminar

Platz der Universität 3

79085 Freiburg


Tel: 0761/2033144

Fax: 0761/2033152

Beachten Sie bitte die Sprechzeiten des Sekretariats.

 

Aktuell

Zum Vorlesungsverzeichnis der Islamwissenschaft gelangen Sie hier.

 

Zum Vorlesungsverzeichnis der Judaistik gelangen Sie hier.

 

Den Studienführer Islamwissenschaft können Sie hier herunterladen.


 

Benutzerspezifische Werkzeuge