Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Judaistik Studium
Artikelaktionen

Studium

Studium

Die Judaistik ist an der Philosophischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg angesiedelt und Teil des Orientalischen Seminars. Judaistik kann sowohl als Hauptfach als auch als Nebenfach belegt werden. Seit 2007 kann nur noch der B. A. und zusätzlich seit 2010 der M. A. Studiengang studiert werden. Eine Promotion ist im Anschluss an das M. A. Studium möglich.

Gegenstand des Studiums

Die Judaistik beschäftigt sich als wissenschaftliche Disziplin mit Kultur, Religion, Literatur, Geschichte, Philosophie und Sprachen des Judentums von den biblischen Anfängen bis in die zeitgenössische Epoche. Nicht nur das Fächerspektrum und der Zeitraum dreier Jahrtausende, sondern auch das territoriale Untersuchungsfeld ist äußerst weit, da sowohl das Land und der Staat Israel als auch die Länder der Diaspora Gegenstand judaistischer Forschung und Lehre darstellen. In ihrer Ausrichtung setzt die Judaistik der Albert-Ludwigs-Universität zwei Schwerpunkte: einerseits das biblisch-talmudische Schrifttum, welches das Judentum bis in die heutige Zeit maßgeblich prägt, andererseits das zeitgenössische israelische Literatur- und Kulturschaffen, da durch die Gründung des modernen Staates Israel ein neues Zentrum jüdischen Lebens entstanden ist. Von diesen beiden Polen aus lassen sich denn auch sämtliche Themen jüdischer Studien sinnvoll erschließen. Ausgehend vom Quellenstudium – wenn möglich in den Originalsprachen, allen voran dem Hebräischen – stehen religions-, kultur- und literaturgeschichtliche Stoffe im Vordergrund. Schlüsselqualifikationen sind mithin die Erschließung von Primärtexten aus einem Zeitraum von dreitausend Jahren und deren Interpretation in aktuellen Kontexten sowie eine solide Sprachpraxis des Hebräischen.

Dieses Profil der Freiburger Judaistik als Wirkungsgeschichte biblisch-rabbinischen Denkens in seinem nachtalmudischen Werdegang bis heute ist eine in Baden-Württemberg einzigartige Ausrichtung, die einen wesentlichen Beitrag zum interkulturellen und interreligiösen Dialog leisten will und mit zahlreichen Disziplinen – allen voran der Theologie, Geschichte, Philosophie, Islamwissenschaft, Altorientalischen Philologie etc. – einen regen interdisziplinären Austausch pflegt.

Sprachkompetenz

Grundlegend im B. A. Studium ist das Erlernen der hebräischen Sprache auf seinen verschiedenen Stufen insbesondere das moderne Hebräisch und das biblische Hebräisch. Darauf Aufbauend werden im Masterstudiengang weitere semitische Sprachen erlernt. Im Masterstudium werden diese Sprachen vertieft und wahlweise durch Aramäisch, Akkadisch, Arabisch oder Ugaritisch erweitert. Jiddisch wird empfohlen.

Aufbau des Studiums

Der genaue Aufbau und Verlauf des B. A. und M. A. Studiums werden in den eigenen Unterpunkten beschrieben. 

Orientalisches Seminar

Orientalisches Seminar

Platz der Universität 3

79085 Freiburg


Tel: 0761/2033144

Fax: 0761/2033152

Beachten Sie bitte die Sprechzeiten des Sekretariats.

 

Aktuell

Zum Vorlesungsverzeichnis der Islamwissenschaft gelangen Sie hier.

 

Zum Vorlesungsverzeichnis der Judaistik gelangen Sie hier.

 

Den Studienführer Islamwissenschaft können Sie hier herunterladen.


 

Facebookseite der Islamwissenschaft

 

facebook

Benutzerspezifische Werkzeuge