Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Archiv Islamwissenschaft Islamwissenschaft (Stand 19.02.2015) Studium Master of Arts (MA)
Artikelaktionen

Master of Arts (MA)

NEU!! Master of Arts (M.A.) "Moderne islamische Welt"

 

Bewerbung und Zulassung

Das orientalische Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg bietet ab dem Wintersemester 2014/15 den M.A.-Studiengang "Moderne Islamische Welt" an. Das viersemestrige M.A.-Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden. Bewerbungen für den Studiengang sind ab sofort möglich. Die Bewerbungsfrist zum WS 2014/15 endet am 30.06.2014.

Das Antragsformular zur Zulassung zum Herunterladen (pdf-Dokument)

Informationen zum alten M.A. Studiengang "Vielfalt der islamischen Welt" finden sie hier.
Bewerbungsschluss: 15.07.14


 

Zum M.A.-Studiengang "Moderne islamische Welt" kann nur zugelassen werden, wer ein mindestens dreijähriges Studium mit einem für das Fach Islamwissenschaft relevanten Studienschwerpunkt an einer deutschen oder ausländischen wissenschaftlichen Hochschule mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3.0 abgeschlossen hat.

Weitere Zulassungsvoraussetzungen, zu denen einschlägige Sprachkenntnisse gehören, entnehmen sie bitte hier.


 

Inhalte

Der forschungsorientierte und konsekutive Masterstudiengang „Moderne islamische Welt“ gliedert sich in drei Regionalschwerpunkte, von denen die Studierenden einen wählen: Arabische Welt, Iran und Türkei. Der Studiengang hat einen klaren Fokus auf der Zeit seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart und legt seinen Schwerpunkt auf religiöse Ideen in ihrer historischen Bedingtheit und ihren Wechselwirkungen mit anderen gesellschaftlichen Feldern in den Kernregionen der islamischen Welt. Die Studierenden arbeiten sich im gewählten Regionalschwerpunkt in spezifische Forschungsprobleme und -methoden ein und erwerben ergänzend breitere islamwissenschaftliche und interdisziplinäre Kompetenzen, die ihnen eine Kontextualisierung ihres Spezialwissens und das Verständnis größerer Zusammenhänge ermöglichen. Dabei können sie entsprechend den Forschungsprofilen des Instituts für Islamwissenschaft ein breites Lehrangebot nutzen, das eine Vielzahl von Themen etwa aus Religions-, Ideen-, Wirtschafts-, Sozial-, Politik-, Kultur-, Alltags- und Wissenschaftsgeschichte umfasst. Zu den Kenntnissen, auf deren Beherrschung und Vertiefung in diesem Studiengang besonderer Wert gelegt wird, zählen der Erwerb und Ausbau von Sprachkompetenzen in zwei der drei Sprachen Arabisch, Persisch und Türkisch. Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, umfassend auch in originalsprachigen Quellen zu recherchieren und auf der Grundlage spezialisierter Fachdiskurse sowie interdisziplinärer Methoden eigenständige Zugänge zu Themen der islamwissenschaftlichen Forschung zu entwickeln. Der Masterstudiengang „Moderne islamische Welt“ bietet den Studierenden damit die Möglichkeit zum Erwerb von Qualifikationen, die über den wissenschaftlichen Gegenstand hinaus in vielen anderen Bereichen eingesetzt werden können, zum Beispiel in der Politikberatung, Erwachsenenbildung, Kultur- und Sozialarbeit, dem Journalismus, dem Verlagswesen, den Sicherheitsbehörden, der Entwicklungszusammenarbeit und dem interreligiösen Dialog.


 

Für alle Studierenden des MA "Moderne islamische Welt" sind die folgenden Lehrveranstaltungen verpflichtend:

  • Eine Vorlesung und ein Masterseminar zu Islamwissenschaftlichen Themen und Methoden

  • Zwei Masterseminar zu transregionale Perspektiven auf die moderne islamische Welt

  • Wissensvertiefung und ergänzende Kompetenzen wie z.B. Sprachen

  • Masterkolloquium


 

Regionalschwerpunkt „arabische Welt“

  • Eine Übung zur Einführung in den Regionalschwerpunkt

  • Eine arabische Lektüre- und Übersetzungsübung

  • Zwei Masterseminare mit Quellenlektüre zur arabischen Welt in der Moderne

     

Regionalschwerpunkt "Iran":

  • Eine Übung zur Einführung in den Regionalschwerpunkt

  • Eine persische Lektüre- und Übersetzungsübung

  • Zwei Masterseminare mit Quellenlektüre zum modernen Iran

 

Regionalschwerpunkt „Türkei“:

  • Eine Übung zur Einführung in den Regionalschwerpunkt

  • Eine türkische Lektüre- und Übersetzungsübung

  • Zwei Masterseminare mit Quellenlektüre zur modernen Türkei

 

Nähere Informationen entnehmen sie bitte der Prüfungsordnung pdf.

 

MA-Beauftragte für das Fach Islamwissenschaft ist Frau Sara Merdian. Sie wird gern auf Ihre Fragen antworten (email: sara.merdian@orient.uni-freiburg.de).

 

 

Orientalisches Seminar

Orientalisches Seminar

Platz der Universität 3

79085 Freiburg


Tel: 0761/2033144

Fax: 0761/2033152

Beachten Sie bitte die Sprechzeiten des Sekretariats.

 

Aktuell

Zum Vorlesungsverzeichnis der Islamwissenschaft gelangen Sie hier.

 

Zum Vorlesungsverzeichnis der Judaistik gelangen Sie hier.

 

Den Studienführer Islamwissenschaft können Sie hier herunterladen.


 

Facebookseite der Islamwissenschaft

 

facebook

Benutzerspezifische Werkzeuge